25. Oktober 2014



40 jähriges Priesterjubliläum von Gerd Stuller

2014-04 Pfr. StullerLiebe Gemeindemitglieder der Pfarrei St. Marien und der Pfarreiengemeinschaft Leer-Weener-Moormerland!
Mit großer Freude und Dankbarkeit denke ich an den festlichen Gottesdienst anlässlich meiner Verabschiedung nach 31 Jahren aus der Pfarrei St. Marien, Leer-Loga zurück. Während des Empfanges und auch später haben mir viele Menschen persönlich oder in Briefen gute Worte mit auf den Weg gegeben. Zusammen haben sie für „Campina da Lagoa“ 4.300 Euro gespendet, die sicherlich ihren guten Zweck erfüllen. Ganz herzlichen Dank! Ich bin gut und gesund in Kloster Oesede angekommen und sehr freundlich von dieser Gemeinde aufgenommen worden. Am 16. November 1974 wurde ich gemeinsam mit fünf anderen Diakonen im Dom zu Osnabrück durch Bischof Helmut Hermann Wittler zum Priester geweiht. Nach einigen Stationen als Vikar und Kaplan bin ich vom Februar 1983 bis April 2014 in Leer Pfarrer gewesen. Priester ist man in erster Linie nicht für sich, sondern für Menschen, mit denen man den christlichen Glauben teilt und feiert. Deswegen möchte ich auch meinen 40. Weihetag gemeinsam mit Ihnen feiern. Die heilige Messe werden wir am Sonntag, 16.11.2014  um 14.30 Uhr in St. Marien feiern. Anschließend ist ein Empfang im Hermann-Lange-Haus. Den Nachmittag beschließen wir mit einer kurzen Dankandacht. Die sonst übliche sonntägliche Eucharistiefeier in St. Marien um 10.30 Uhr entfällt an diesem Tag. Ich möchte gerne mit Ihnen und mit einigen Priesterfreunden in dieser heiligen Messe Gott Dank sagen für das Geschenk der Berufung zum Priester. Und ich möchte gemeinsam mit Ihnen darum beten, dass auch in Zukunft junge Männer die Berufung erfahren und annehmen können, für eine Gemeinde und gemeinsam mit einer Gemeinde Priester zu sein. Sie alle sind herzlich eingeladen! Ich freue mich, wenn wir mit vielen Gläubigen diesen Tag in Leer würdig und angemessen feiern.
Ihr dankbarer ehemaliger Pfarrer Gerd Stuller

Nova Esperanza – Erntedankfest – Gemeindefest am 05.10.2014

Nova1Zu diesem festlichen Ereignis waren alle Gemeindemitglieder der Pfarreiengemeinschaft nach der Hl. Messe eingeladen. Es war ein fröhliches Fest, dass noch immer nachwirkt. Fleißige Helfer hatten den Erntedankaltar in der Kirche mit reichlichen Gaben aufgebaut und den Begegnungsraum im Dechant Friese Haus festlich geschmückt. Aus den verschiedenen Gemeinden hatten sich zahlreiche Spender engagiert und köstliche Salate und zahlreiche Torten und Kuchen zum Festmahl vorbereitet. Schon der erste Anblick ließ besondere Gaumenfreuden erwarten. Zwischen dem Mittagessen und dem Kaffeetrinken machten sich einige der Gäste auf um sich im nachbarlich gelegenen Heimatmuseum von Herrn Mittwollen durch die Geschichte führen zu lassen. Eine andere Gruppe lauschte in der nahe gelegenen ref. St. Georg Kirche den Klängen der Arp Schnitger Orgel, die von Francien Janse-Balzer mit dem Thema „Die Vogelhochzeit“ vorgeführt wurde. Die Kinder und Jugendlichen, die z.T. aus dem Dekanat gekommen waren, vergnügten sich nach guter Stärkung bei Spiel und Spaß außen und in den Räumen des Hauses. Da es das Wetter zuließ konnte auch ein Geocach-Spiel die Kinder ins Freie locken, während sich die Gäste bei Kaffee und Kuchen in froher Runde gern miteinander austauschten. Ein Höhepunkt von Spannung und Heiterkeit war das Schätzen der
Kollekte, dabei gab es begehrliche Preise zu gewinnen. Das Fest wurde mit einer Abschlussandacht beendet. Die freudige Stimmung zeigte sich auch im spontanen Anstimmen von Kannons, die von Pfr. Dr. Robben geleitet wurden und auf Anhieb in ausgewogener Harmonie zu hören waren. Der Erlös des gelungenen Festes (wird noch bekannt gegeben) wird nun dem Projekt Nova Esperanza zufließen. 

Weiterlesen: Nova Esperanza – Erntedankfest – Gemeindefest am 05.10.2014

Danke für alle Ehrenamtlichen in Leer-Moormerland-Weener

Bild herzlich willkommen 640x487Sie und Du sind herzlich eingeladen,

zum "Fest der Ehrenamtlichen"

in der Pfarreiengemeinschaft "Leer-Moormerland-Weener"!

Wann: Sonntag, 23.11.2014 ab 17.00 Uhr

Wo: "Kottje Hus" in der Neue Straße 14 in Leer

Ernte Dank in Oldersum

DSCN4691 419x640Mehr als 80 Besucher kamen am Sonntag zum Ernte-dank Gottesdienst mit anschließendem Frühstück und Beisammensein ins Pfarrer-Otten-Haus in Oldersum zusammen.

Die Verleihung der Auszeichnung "Faire Gemeinde" ist eine Sache, der Dank für die diesjährige Ernte die zweite und entscheidende. Menschen kommen zusammen, um Danke zu sagen, ohne den Blick von den Menschen zu wenden, die nicht in unserem Überfluß leben.

"Gott und Herr, Schöpfer der Welt, die Gegensätze zwischen Arm und Reich sind groß, die Strukturen und Verwicklungen dieser Welt sind ungerecht. Auch wir selbst als Teil dieser Welt verhalten uns nicht immer fair. Hilf uns zu erkennen, wo wir zu mehr Gerechtigkeit und Fairness in dieser Welt beitragen können. Schenke uns einen langen Atem und den Mut, Neues zu wagen auf unseren gemeinsamen Weg zu mehr Gerechtigkeit und Solidarität für alle Menschen. Darum bitten wir dich durch Christus, unseren Herrn, der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in Ewigkeit. Amen."

Taizé-Gebet am 22. Oktober 2014

Plakat-Taize-Gebet 2014-10-22Der Chor Good News der kath. Kirchengemeinde St. Marien Leer-Loga lädt herzlich ein zum Taizé-Gebet am Mittwoch, 22.10.2014, 19:30 Uhr in die Kirche St. Marien, Bavinkstraße 38 in Leer.

Meditative Gesänge aus Taizé, Gebete und Stille prägen die besondere Formen der Taizé-Gebete.

An dem Gebet nehmen auch die diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Taizé-Fahrt unserer Pfarreiengemeinschaft teil.

 

 

 

 

 

1. Faire Gemeinde in Ostfriesland

12-10 Oldersum Nr 3 406x640Überreichung des bischöflichen Zertifikats „Faire Gemeinde“ an Katholische Kirchengemeinde Mariä-Himmelfahrt Oldersum
Hubert Hoffmann, Vorsitzender der bischöflichen Kommission „Entwicklung, Mission und Frieden“, überreichte heute der Katholischen Kirchengemeinde „Mariä-Himmelfahrt Moormerland“ in Oldersum das bischöfliche Zertifikat „Faire Gemeinde“. Die katholische Kirchengemeinde Moormerland geht folgende Selbstverpflichtung ein, wie dies von Bischof Dr. Franz-Josef Bode unterzeichnete Zertifikat benennt:
„Eine Gemeinde handelt glaubwürdig und zukunftsorientiert als "Faire Gemeinde", wenn sie eine Selbstverpflichtung eingeht. Diese Selbstverpflichtung orientiert sich an sechs fairen und sechs ökologischen Kriterien, wobei mindestens fünf (zwei ökologische und drei faire oder umgekehrt) von der Gemeinde eingehalten werden müssen.“
Hubert Hoffmann betonte, dass es für ihn in dreierlei Hinsicht besonders sei, heute in Oldersum zu Gast zu sein:
1.    Noch nie hat eine Kirchengemeinde so weit im Norden des Bistums das Zertifikat erhalten.
2.    Noch nie fand die Überreichung des Zertifikates im Rahmen einer Wortgottesfeier statt.
3.    Noch nie hat sich eine Kirchengemeinde verpflichtet, alle 12 Kriterien einzuhalten. Dies ist einzigartig im Bistum Osnabrück.
Die Kirchengemeinde „Mariä-Himmelfahrt Moormerland“ ist die 53. zeritfizierte Kirchengemeinde im Bistum Osnabrück.

Gedanken zum Oktober - De beid Wege

Weener Oktober

 

inspiriert durch Psalm 1:

Overglückelk is de Minske, de vörsichtig mit anner Minsken umgeiht
un sük um anner Minsken sörgt, wieldat he fast in  s i e n  Gloov steiht.

He is as’n Boom, pot an’t Deep, he dracht sien Frücht to sien Tied, sien
Bladen verdrögd neet. Alls, wat he deit, glückt hum.

Weiterlesen: Gedanken zum Oktober - De beid Wege

Nova Esperanza - 5.10. Gemeindefest in St. Joseph Weener

Nova 2014 HPmoweleleDie Katholischen Kirchen Leer, Leer-Loga, Weener und Oldersum sind wieder in Sachen „Nova Esperanza“  Kinder helfen Kindern- unterwegs. Die Nova Esperanza-Aktion 2014 hat den Schwerpunkt "Schulprojekt in Mosambik/Afrika".
Die Aktion „Nova Esperanza“ . Kinder helfen Kindern unterstützt seit über 20 Jahre jungen Menschen in der Welt, die am Rande der Gesellschaft leben, die keine Eltern oder Verwandte mehr haben, mit der nötigen Unterkunft, Verpflegung und Bildung.  Am 05. Oktober 2014 startet, ein Gemeindeausflug der drei Gemeinden Leer, Leer-Loga und Moormerland-Oldersum zur Kirchengemeinde „St. Joseph“ Weener. Neben einem gemeinsamen Mittages-sen, Kaffee und Kuchen sowie einem Museumsbesuch und einem Orgelkonzert sind weitere Aktionen für Groß und Klein geplant. Die Veranstaltung in Weener beginnt mit einem Gottesdienst um 10:30 Uhr.

Weiterlesen: Nova Esperanza - 5.10. Gemeindefest in St. Joseph Weener

Messdienerplan online

messdiener 800x6007 Jugendliche und 3 Erwachsene bilden das neue MessdienerLeitungsteam St. Marien!

34 Messdienerinnen und Messdiener wollen betreut werden.

Am 4.10., am 15.11., am 20.12, am 17.01., am 21.02. und so weiter - das heißt jeweils am 3. Samstag im Monat treffen sich alle Messdienerinnen und Messdiener um 10.30 Uhr (bis 12.00 Uhr) im Hermann-Lange Haus, mit miteinander gemeinsam zu üben (dies geschieht in der Kirche) und mit Spiel und Spaß eine gute Zeit zu verbringen. Der aktuelle Messdienerplan kann im Downloadbereich hinteruntergeladen werden. Ein riesengroßes Dankeschön im Namen der Gemeinde an das MessdienerInnen-Leitungsteam!

Bildunterschrift: Ein Bild aus vergangenen Tagen

Vorbereitung auf die Erstkommunion

Erstkommunion-Vorbereitung 683x1024 Pfarrbriefservice Stefanie-BrunsLiebe Eltern und Kinder!
Nach den Herbstferien geht es los:
Die Vorbereitung auf die Erstkommunion im kommenden Jahr.

Da es mittlerweile gute Tradition ist, wollen wir uns donnerstags in der Zeit von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr treffen – erstmalig am 13.11.14.

Der erste Elternabend wird am Dienstag, den 14.10.14 um 20.00 Uhr im „Hermann-Lange-Haus“ stattfinden (Saarstr.