27. März 2015



Konflikte mit den Gesetzen - Glaubensgespräch im Rahmen der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB)

KEBMärz1. Treffen am Donnerstag, den 19.3. um 19.00 Uhr im „Dechant-Friese-Haus“ (Weener)
„Denkt nicht, ich sei gekommen, um das Gesetz und die Propheten aufzuheben. Ich bin nicht gekommen, um aufzuheben, sondern um zu erfüllen. Amen, das sage ich euch: Bis Himmel und Erde vergehen, wird auch nicht der kleinste Buchstabe des Gesetztes vergehen, bevor nicht alles geschehen ist. …
Darum sage ich euch: Wenn eure Gerechtigkeit nicht weit größer ist als die der Schriftgelehrten und der Pharisäer, werdet ihr nicht in das Himmelreich kommen.“ (Mt5, 17-20).
Immer wieder muss sich Jesus mit Gesetzen und Regeln des Judentums auseinandersetzen – uns geht es genauso, denn auch wir haben Fragen an die derzeit geltenden Gesetze in der Kirche.

Weiterlesen: Konflikte mit den Gesetzen - Glaubensgespräch im Rahmen der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB)

Und noch ein Frühstück - Ostersonntag

osterfrühstück

 

Und auch am Ostersonntag wollen wir nach dem Gottesdienst zusammen frühstücken. Wie in den vielen Jahren zuvor sind wir allerdings wieder auf Ihre Essensspenden angewiesen, damit die Teller nicht leer bleiben.
Die Kinder sind herzlich eingeladen, nach versteckten Ostereiern Ausschau zu halten!

Solibrot-Aktion am 21./22.März

solibrotLiebe Gemeinde,
wie bereits angekündigt, wollen wir auch in diesem Jahr wieder „Soli-Brote“ verkaufen. Für Oldersum hat sich der Ortsausschuss in Zusammenarbeit mit dem „Liturgiekreis“ folgendes überlegt: Nach der Messe wird es im Gemeindehaus fair gehandelten Kaffee und Tee geben. Außerdem werden wir das Soli-Brot zum Frühstück anbieten, zu dem auch Butter und/oder Schmalz gereicht wird. Im Anschluss an das Frühstück bitten wir dann um eine Spende!
Selbstverständlich können Sie auch für sich privat Solidaritätsbrote erwerben – um genug Brote vorrätig zu haben, möchten wir Sie bitten, sich in die entsprechenden Listen einzutragen!

Kanzeltausch: Bischof Bode predigt in ev.-ref. Kirche Weener

ev-ref-georgskirche-weener 800Am Sonntag, 22. März 2015, 17:00 Uhr, predigt Bischof Dr. Franz-Josef Bode aus Osnabrück im Evangelisch-reformierten Gottesdienst in der St. Georgs-Kirche zu 26826 Weener, Kirchplatz 3.

Zu diesem Gottesdienst sind alle Gemeindeglieder aus den umliegenden römisch-katholischen Kirchengemeinden ganz herzlich einladen. In der Passions- bzw. Fastenzeit vor Ostern werden in Niedersachsen die vier evangelischen Bischöfe und der Kirchenpräsident mit den drei katholischen Bischöfen die „Kanzeln tauschen“. Die niedersächsischen leitenden Geistlichen betonen damit, dass sie in ökumenischer Verbundenheit auf das Reformationsjubiläum und Reformationsgedenken 2017 zugehen wollen.

Die Gottesdienste werden in der jeweiligen Liturgie der gastgebenden Kirche gefeiert. In Weener erwartet Sie also ein Evangelisch-reformierter Gottesdienst, in welchem Bischof Bode die Predigt halten wird. „Heute erfüllt sich das Wort. Lukas – Evangelist des Alltags“ (Lukas 4,16-21) , dieses Thema hat sich Bischof
Bode ausgewählt.

Patronatsfest St. Joseph

joseph weenerAm 19.3. feiert die Kirche das Fest des hl. Josef. Am Vorabend, also am Mittwoch, den 18.3. um 19 Uhr begeht die Gemeinde St. Josef, Weener, ihr Patronatsfest.

Die Eucharistie feiert Pfarrer Anton Sinningen, der aus der Kirchengemeinde Weener stammt und jetzt in Voxtrup und Lüstringen tätig ist). Zu dem Gottesdienst mit anschließendem Abend-Imbiss und gemütlichem Beisammensein sind alle aus unserer Pfarreiengemeinschaft herzlich eingeladen. Die Kirchengemeinde Weener freut sich über viele Gäste.

Informationen zum Gemeindehaus-Umbau

hlh-neu 600x450Das Gemeindehaus der Kirchengemeinde St. Marien Leer-Loga, das „Hermann-Lange-Haus“ wird im Frühjahr 2015 teilweise durch einen Neubau ersetzt. Zu diesem Zweck ist das Gemeindehaus von Ostern 2015 bis voraussichtlich Mitte Oktober 2015 nicht nutzbar.

Im Rahmen eines Kirchenkaffees am Sonntag, 1. März 2015, nach dem Gottesdienst werden die Mitglieder der Planungsrunde über die geplante Baumaßnahme informieren. Während der Baumaßnahme stehen alternative Räume zur Nutzung zur Verfügung. Auch darüber wird an diesem Treffen informiert. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Kinderliturgie-Jahresplaner 2015

Bild herzlich willkommen 640x487Der neue Jahresplaner 2015 mit den liturgischen Angeboten für Kinder und Familien rund um St. Marien Leer-Loga vom 1. März bis Ende Dezember 2015 findet sich im Downloadbereich unter Publikationen - diverse Dokumente - zum herunterladen.

Herzlich willkommen!

Fragen und Anmerkungen im Namen des Kinderliturgiekreises beantwortet Ihnen gerne Gemeindereferent Michael Fischer, Telefon: 04954/953200 oder 0175/9336177

„Misereor“-Fastenaktion: Eröffnung im Bistum Osnabrück ARD-Fernsehen überträgt feierlichen Gottesdienst aus dem Dom

Misereor 2015Die bundesweite Eröffnung der diesjährigen Fastenaktion des katholischen Hilfswerks „Misereor“ findet vom 18. bis 22. Februar im Bistum Osnabrück statt. Im Mittelpunkt steht ein feierlicher Eröffnungsgottesdienst am Sonntag (22. Februar) im Osnabrücker Dom, der von 10 Uhr bis 11 Uhr live im Ersten Deutschen Fernsehen übertragen wird.

Thematisch geht es unter dem Leitwort „Neu denken! Veränderung wagen“ um den Klimawandel und dessen ökologischen und sozialen Auswirkungen vor allem in den ärmeren Regionen der Erde. Am Beispiel der Philippinen will die Fastenaktion die Folgen des Klimawandels deutlich machen. Dazu findet eine Reihe von Veranstaltungen an verschiedenen Orten im Bistum Osnabrück statt. Sechs Frauen und Männer aus den Philippinen, darunter zwei Bischöfe, kommen zu der Eröffnung in das Bistum Osnabrück und berichten über die Situation in ihrer Heimat. Im November 2013 hatte der Taifun Hayan auf den Philippinen schwere Zerstörungen verursacht und über 6.000 Menschen getötet.

Weiterlesen: „Misereor“-Fastenaktion: Eröffnung im Bistum Osnabrück ARD-Fernsehen überträgt feierlichen...

Säen - Wachsen - Werden - Exerzitien im Alltag

Exerzitien 2015 copyUnter dem Motto "Säen - Wachsen - Werden" finden im März wieder Exerzitien im Alltag statt. Diese sind eine Anleitung, sich dem Geist Gottes zu öffnen und sich bewusst auf das einzulassen, was ist - mitten im Alltag. Sie sind eine Rückbesinnung auf Wesentliches im Leben. Sie versuchen im Vielerlei des Alltags das Innehalten einzuüben. Exerzitien im Alltag zeigen neue Möglichkeiten, um sich selbst, den Nächsten und diese Welt als von Gott geschaffen zu erleben. Sie sind eine Form, Gott die Ehre zu geben, ihn zu suchen und zu finden.

Es sollen dafür u.a. vier Gruppentreffen (2., 9., 16. und 23. März)  im Konferenzraum 1 des Borromäus-Hospitals jeweils um 19:30 Uhr stattfinden.

Um genauer planen zu können, wird um eine Anmeldung bis zum 20.Februar gebeten, telefonisch unter der Nummer 0491/2374 oder per e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Fühlen Sie sich herzlich willkommen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte auch dem Flyer.

Umfrage zur Familiensynode

franziskus familien kna christian-gennari-sicilianiVom 4. bis zum 26. Oktober 2015 findet in Rom die Bischofssynode zum Thema "Die Berufung und Sendung der Familie in Kirche und Welt von heute" statt. Zu dieser Synode gibt es ein Vorbereitungsdokument, das auch einen Fragebogen enthält.

Alle Interessierten haben auch im Bistum Osnabrück die Möglichkeit, sich zu diesen Fragen zu äußern. Den vollständigen Fragebogen sowie weiterführende Erläuterungen dazu finden Sie auf der Seite der Deutschen Bischofskonferenz zum Download (hier klicken).

Weiterlesen: Umfrage zur Familiensynode