Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen im Impressum.

Newsflash

Der neue MoWeLeLe-Gemeindebrief (Nr. 22 Ausgabe 01/2017) ist online und kann hier heruntergeladen werden!

Neue Orgel festlich eingeweiht

am .

2017 01 22 Orgeleinweihung 04 Segen03 1600x1067
Foto: L. Anbergen
St. Marien Leer-Loga (la). Mit einer feierlichen Andacht, anschließendem Empfang und Konzert wurde die neue Orgel in der Pfarrkirche St. Marien Leer-Loga am Wochenende seiner Bestimmung übergeben. Pfarrer Dr. Andreas Robben sprach in in der Andacht davon, dass der Wind/die Luft, die die Töne in der Orgel zum Erklingen bringt, ein Geschenk Gottes sei und dass die Musik ein Geschenk sei, das Freude mache und Leben wecke. Anschließend sprach er bei der Orgel die Segensworte: "Segne diese Orgel, damit sie zu deiner Ehre ertöne und unsere Herzen emporhebe zu dir. Wie die vielen Pfeifen sich in einem Klang vereinen, so lass uns als Glieder deiner Kirche in gegenseitiger Liebe und Geschwisterlichkeit verbunden sein, damit wir einst mit allen Engeln und Heiligen in den ewigen Lobgesang deiner Herrlichkeit einstimmen dürfen."

Bei einem anschließenden Empfang im Hermann-Lange-Haus dankte der Vorsitzende des Kirchenvorstands, Horst Schlarmann, allen Beteiligten, die sich in den vergangenen Monaten um dieses Projekt gekümmert haben. Die Orgelbauer Jürgen und Hendrik Ahrend kamen zu dem Empfang gemeinsam mit einigen Mitarbeitern, die seinerzeit an dem Bau der Orgel mitgearbeitet haben. Auch bei ihnen ist die Freude groß, dass die Orgel nun wieder in ihrer Heimatstadt erklingt. Selbst die ehemaligen Besitzer der Orgel aus dem niederländischen Scheveningen waren nach Leer gekommen und freuten sich, "ihre" Orgel an ihrem neuen Platz sehen und hören zu können. Die dortige Kirche war im vergangenen Jahr aufgelöst und das Gebäude verkauft worden.

Ein festliches Konzert mit Winfried Dahlke und Darija Schneiderova beschloss den Festakt. Winfried Dahlke stellte die einzelnen Orgel-Register und die Besonderheiten vor, anschl. wurden Stücke von Johann Kuhnau (1660-1722), Dieterich Buxtehude (1637-1707), Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847), Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) sowie Johann Sebastian Bach (1685-1750) vorgetragen. Das Publikum in der nahezu voll besetzten Kirche spendete anschließend stehenden Applaus und dankte somit nicht nur den beiden Künstlern für die musikalische Untermalung, sondern zeigten auch, welches Geschenk unsere Kirche mit der Orgel erhalten hat.

Ein ausführlicher Bericht des Tages mit weiteren Bildern lesen Sie in Kürze in unserer Orgel-Rubrik: http://www.mowelele.de/sankt-marien-orgel

Messdiener besuchen Schwarzlicht-Disko

am .

Messdiener Disco 800x600
Leer (cs). Am Freitag, den 20.01.2017 besuchten 8 Messdiener aus St. Marien Leer-Loga mit den Teamern Nemo Janssen und Caroline Strack die Schwarzlichtdisko in Ihrhove. Organisiert wurde die Veranstaltung von „blacklight sports“. Einen Nachmittag wurde getanzt, gespielt und kräftig mitgesungen, bis in den frühen Abend. Wir hatten alle sehr viel Spaß, mit Leuchtschminke und –Klebeband, Knicklichtern und vielem mehr! Wir danken den Eltern der Kinder, die uns gefahren haben.

Der Messdienerunterricht findet jeden 3. Samstag im Monat von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Hier wird ca. eine Stunde geübt und danach gemeinsam gespielt. Alle, die bereits zur Schule gehen, sind herzlich willkommen!

Jugendgruppe finanziert Orgelpfeife

am .

Jugendgruppe Orgelpfeife 800x800
Leer (cs). Die Jugendgruppe MoWeLeLe hat eine Pfeife der Ahrend & Brunzema Orgel finanziert. Spender sind: Sebastian Buss, Anna-Lena Fischer, Isabella Franco, Nemo und Rune Janssen, Anna Landwehr, Anne Röttmann, Anja Schmitt, Matthis Steffens und Caroline Strack.

Die Jugendgruppe trifft sich jeden Samstag um 18.00 Uhr im Hermann-Lange Haus, um gemeinsam zu kochen und danach zu spielen o.ä.. Zurzeit nehmen ca. zwölf Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren an den Treffen teil.

Festliche Orgeleinweihung und Konzert

am .

orgel001 800x600
Sankt-Marien Leer-Loga. Die katholische Kirchengemeinde St. Marien Leer-Loga hat im September 2016 die im Jahre 1959 von Ahrend & Brunzema (Leer-Loga) erbaute Orgel der Zorgvlietkerk Scheveningen (NL) gekauft.

Nach Abschluss der Umbauarbeiten, zu denen auch einige kleinere Reparaturen sowie eine neue wohltemperierte Stimmung („Bach-Kellner-Stimmung“) gehörten, wird die Orgel am Sonntag, 22. Januar 2017, ab 14:30 Uhr festlich eingeweiht.

Der Kirchenvorstand der Katholischen Kirchengemeinde St. Marien Leer-Loga lädt zu diesem Festakt mit anschließendem Konzert herzlich ein.

Feier der Einweihung der neuen Orgel:
14:30 Uhr: Andacht in der St. Marien-Kirche
15:30 Uhr: Empfang im Hermann-Lange-Haus (gegenüber der Kirche)
17:00 Uhr: Orgelvorstellung/Konzert, gespielt von Darija Schneiderova und Landeskirchenmusikdirektor Winfried Dahlke

Katholische Erwachsenenbildung (KEB)

am .

KEB logoMoWeLeLe (sk). Anlässlich der Feiern zu 500 Jahren Reformation möchten wir Sie zu folgender Veranstaltung mit Domkapitular Reinhard Molitor einladen:
„Luther – mal aus katholischer Sicht“. 500 Jahre Reformation. Dieses Ereignis ist in aller Munde – hat es doch bis heute zu spürbaren Einflüssen nicht nur auf die Christen geführt. Grund genug den Urheber, Martin Luther, einmal aus katholischer Sicht zu betrachten und die Erfahrungen und das Miteinander der Konfessionen anzusprechen. Der Vortrags- und Gesprächsabend mit dem Domkapitular und Ökumene-Beauftragten des Bistums Osnabrück, Reinhard Molitor, begibt sich auf eine Entdeckungsreise auf den Spuren des Reformators und fragt, wie Ökumene zukünftig noch stärker buchstabiert werden kann.
Termin: Do 16.2. um 19.30 Uhr in Weener im „Dechant-Friese-Haus“
Herzlich willkommen!

Do 9.3. 19.30 Uhr „Dechant-Friese-Haus“ in Weener“
Im Nachklang zur Veranstaltung am 16.2.16 treffen wir uns zu einem weiteren Gesprächsabend mit allen, deren Interesse dem „Reformationsjahr 2017“ gilt.
Auch diejenigen, die eventuell am 16.2. verhindert waren, sind herzlich eingeladen!

Erstkommunionvorbereitung in MoWeLeLe

am .

Erstkommunionvorbereitung 2017
Leer 
Die Erstkommunionvorbereitung in Leer findet grundsätzlich donnerstags in der Zeit von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr im „Hermann-Lange-Haus“, Saarstraße 15 statt.
Am Sonntag, den 12.2. feiern wir um 10.30 Uhr einen Tauferneuerungsgottesdienst. Anschließend wollen wir mit den Eltern, Geschwistern und eventuell den Paten im „Hermann-Lange-Haus“ frühstücken.

Oldersum
19.2. Am Freitag, den 24. März gibt es für alle Erstkommunionkinder die Möglichkeit zur „Erstbeichte“. Als Vorbereitung hierzu wollen wir uns im Anschluss an die Familienmesse mit möglichen Inhalten und dem Ablauf der Beichte beschäftigen.
12.3. Im Anschluss an die Heilige Messe um 8.45 Uhr wird uns Dennis Pahl – Dekanatsjugendreferent für Ostfriesland – einiges über Veranstaltungen der KJO und des Jugendbüros berichten.

Sternsinger bringen Segen in die Häuser

am .

Sternsinger2017 GruppeSternsinger2017 Segen 800x800MoWeLeLe (la). Trotz wetterbedingter Verzögerungen von teilweise einer Woche haben die Sternsinger jedoch die Einladungen angenommen und den Segen "Christus mansionem benedicat" (Christus möge dieses Haus segnen) zu den Menschen gebracht.

Glatteis waren eine Woche zuvor noch teilweise ein Hindernis, aber Kälte und Schnee/Schneeregen haben der Motivation und der Entschlossenheit nichts entgegenzusetzen. Die Stimmung war klasse und die besuchten Menschen in den Häusern sehr dankbar für den Besuch.

Rekordergebnis: 14.008,37 €

Den Sternsingerinnen und Sternsingern und allen Helferinnen und Helfern der Aktion gebührt ein großes Lob für Ihren Einsatz! Ohne sie wäre solch ein tolles Spendenergebnis nicht erreicht worden! Solidarität von Kindern für Kinder! Danke!

Die Ergebnisse im Einzelnen:

St. Marien Leer-Loga: 4.360,00 €
St. Michael Leer: 2.508,37 €
St. Josef Weener: 2.775,00 €
Mariä-Himmelfahrt Moormerland: 4.365,00 €

Sternsinger-Besuche teilweise verschoben

am .

2017 dks segen weiss

Aufgrund der Wetterlage am heutigen Samstag, 07.01.2017, verschieben sich einige Hausbesuche der Sternsinger:

St. Joseph Weener:
Für das Rheiderland werden wegen der Witterung die Hausbesuche durch die Sternsinger um eine Woche auf kommenden Samstag, 14.01.2017, ab 13:30 Uhr verschoben.

St. Marien Leer-Loga:
Für die Gemeinde St. Marien Leer-Loga werden wegen der Witterung die Hausbesuche durch die Sternsinger um eine Woche auf kommenden Samstag, 14.01.2017, ab 14:00 Uhr verschoben.
Der Dankgottesdienst in St. Marien Leer-Loga am Sonntag, 08.01.2017, findet um 10:30 Uhr wie geplant statt.

Wir bitten um Verständnis, dass die Sternsinger aufgrund des Wetters und der daraus resultierenden Straßenverhältnisse nicht zu Ihnen kommen konnten.
Die Sicherheit der Kinder und der Betreuenden steht an erster Stelle.

Sternsinger besuchen Rathaus in Warsingsfehn

am .

6 01 Sternsinger im Rathaus Moormerland
Warsingsfehn (mf): „Segnung des Rathauses der Gemeinde Moormerland durch die Sternsinger“
Die Sternsinger der Kirchengemeinde Mariä-Himmelfahrt Moormerland besuchten am 6.01. Bürgermeisterin Bettina Stöhr und Gemeinderat Wigbert Grotjan im Rathaus in Warsingsfehn. Sie überbrachten den Segen der Sternsinger ins Rathaus und schrieben ihn dort für alle sichtbar an die Wand.
Die Sternsingeraktion gibt es in Deutschland seit 1959. Offizieller Träger ist der „Bund der katholischen Jugend“ (kurz BDKJ). Unterstützt werden Projekte in der ganzen Welt – möglichst soll es um „Hilfe zur Selbsthilfe“ gehen. Partnerland in diesem Jahr ist Kenia mit dem Schwerpunktthema „Gemeinsam für Gottes Schöpfung in Kenia und weltweit“.
Das Besondere an der „Moormerländer Sternsingeraktion“ ist es, das die reformierte Kirchengemeinde Tergast als einzige reformierte Gemeinde in Deutschland diese Aktion unterstützt. Am kommenden Wochenende werden in Moormerland etwa 300 Haushalte von den Sternsingern besucht.
Bürgermeisterin Stöhr und Erster Gemeinderat Grotjan bedankten sich für den Besuch der Sternsinger und für den Segen des Rathauses der Gemeinde und freuen sich auf einen Besuch im kommenden Jahr.

Die Sternsinger kommen!

am .

Sternsinger2017 Teaser 800x450
„Die Sternsinger kommen!“ heißt es wieder Anfang Januar unserer Pfarrgemeindegemeinschaft. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+17“ bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt.

„Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit!“ heißt das Leitwort der 59. Aktion Dreikönigssingen, das aktuelle Beispielland ist Kenia. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Jährlich können mit den gesammelten Spenden mehr als 1.500 Projekte für Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt werden.

Und auch in unserer Pfarreingemeinschaft sind die Sternsinger Anfang Januar 2017 unterwegs, um den Segen "Christus mansionem benedicat" in die Häuser zu bringen.

Leider ist keine Online-Anmeldung mehr möglich.

Die Sternsinger sind in den einzelnen Gemeinden zu folgenden Zeiten unterwegs:

St. Marien Leer-Loga: Sa, 07.01.2017, ab 14:00 Uhr
St. Michael Leer: Sa, 07.01.2017, 10:00 - 12:30 Uhr
und 14:30 - 16:15 Uhr
St. Joseph Weener: Sa, 07.01.2017, ab 13:30 Uhr
Mariä-Himmelfahrt Moormerland: Fr, 06.01.2017 und Sa, 07.01.2017

Achtung, Terminänderungen aufgrund der aktuellen Wetterlage! Wir informieren gesondert auf mowelele.de.

Eine Einladung der Sternsinger aus der Gemeinde Mariä-Himmelfahrt Moormerland ist nur notwendig, wenn bisher kein Besuch stattgefunden hat.

Die Sternsinger freuen sich auf Sie!

 

Login